Brauchst du Hilfe?

LsOne - 5/8" Rasiermesser Solingen
LsOne - 5/8" Rasiermesser Solingen
LsOne - 5/8" Rasiermesser Solingen
LsOne - 5/8" Rasiermesser Solingen
LsOne - 5/8" Rasiermesser Solingen
LsOne - 5/8" Rasiermesser Solingen
LsOne - 5/8" Rasiermesser Solingen
LsOne - 5/8" Rasiermesser Solingen
LsOne - 5/8" Rasiermesser Solingen
LsOne - 5/8" Rasiermesser Solingen
LsOne - 5/8" Rasiermesser Solingen
LsOne - 5/8" Rasiermesser Solingen
LsOne - 5/8" Rasiermesser Solingen
LsOne - 5/8" Rasiermesser Solingen
LsOne - 5/8" Rasiermesser Solingen
LsOne - 5/8" Rasiermesser Solingen
LsOne - 5/8" Rasiermesser Solingen
LsOne - 5/8" Rasiermesser Solingen
LsOne - 5/8" Rasiermesser Solingen

LsOne - 5/8" Rasiermesser Solingen

Normaler Preis
€199,00
Sonderpreis
€199,00
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Menge muss 1 oder mehr sein

Die Highlights dieses 5/8“ Rasiermessers sind in wenige Worte einfach nicht zu pressen. Angefangen bei „A wie Amaranth-Einlage“ über „S wie Solinger Klinge“ bis hin „Z wie Zu 100% made in Germany“ ist die Liste der Highlights lang. Aber schau selbst...

Customer Reviews

Based on 21 reviews
62%
(13)
24%
(5)
10%
(2)
0%
(0)
5%
(1)
S
Stephan L.
Schönes Messer, enttäuschende Erfahrung

Dies ist mein erstes richtiges Rasiermesser. Optisch und Haptisch ein sehr schönes Stück Handwerkskunst. Geliefert wurde nicht mega schnell aber im annehmbaren Bereich. Allerdings ist das Messer nicht scharf... Haartest wurde NICHT bestanden. Ich finde das man im Bestellprozess leichter die gewünschte Schärfe auswählen können sollte. Also einen zusätzlichen Punkt Herstellerschärfe oder Rasurschärfe. Mir als Anfänger war es nicht so bewusst das es sich nur um Herstellerschärfe handelte bei dem Preis. Jetzt bin ich wieder 2Wochen damit beschäftigt es schleifen zulassen. Würde ich es empfehlen unter genannten Vorraussetzungen? Fortgeschrittenen bestimmt...“Anfängern“ nein... vllt. ändert sich meine Meinung wenn ich endlich ein scharfes Messer in den Händen halte.

B
Benedikt A.G.
Ein wunderschönes Messer für eine perfekte Rasur

Wie die Überschrift schon sagt, ist das Messer tot schick. Sowohl Klinge als auch der Griff sehen richtig gut aus, das Messer liegt sehr gut in der Hand und lässt sich hervorragend führen. Auch die optionale Edelholzbox ist ein richtig schöner Aufbewahrungsort für das Messer. Bei meinem Van Dyke mit 7/8 " sieht das etwas anders aus. Ich habe aber auch sehr kleine Hände.
Das Messer kam an sich scharf, wie das Van Dyke, und der Haartest wurde bestanden. Allerdings merkte man doch, dass da eine gewisse Restschärfe fehlte. Nach Verwendung eines Pastenriemens, bzw. bei einem späteren Schleifen mit einem 10000er Stein zum Abschluss, war aber alles blendend. Bei bestellter Rasurschärfe sollte dies aber schon bei Auslieferung so sein. Richtig scharf und korrekt angewendet war dann auch eine spiegelglatte Rasur kein Problem.
Ein Nachteil des LS One ist, dass der Stahl der Klinge sehr schnell dunkel anläuft. Dies ist kein Rost und schränkt die Funktion auch nicht ein, sieht aber nicht gerade schön aus, gerade bei einem so kostspieligem Messer. Nach meinen Recherchen, es ging um das Messer eines anderen Herstellers, liegt das wohl an Zusätzen im Wasser. Erbaulich ist das aber nicht. Daher gehe ich vor jedem Schärfen auf dem Stein mit Chrompolitur an den Stahl, womit man den Belag weg bekommt. Beim Van Dyke, bei dem die Klinge nicht aus Solingen kommt, kommt es übrigens nicht oder fast nicht zu diesem Effekt. Aber mit dem LS One kann ich mich einfach sehr viel besser rasieren. Allerdings wird hier recht schnell, schneller als beim Van Dyke, die Klinge kratzig, da sich bei der Rasur winzige Metallteilchen lösen, die dann logischer Weise kratzen. Mit dem Leder, gegebenenfalls mit der Leinenseite, lässt sich dieses Problem aber lösen. Ich kann auch nicht ausschließen, dass es durch Schleiffehlern, z.B. ein zu großer Grat, zu diesem Problem kommt. Das LS One lässt sich aber grundsätzlich deutlich leichter schleifen als das Van Dyke.
Alles in allem bin ich von diesem Messer hellauf begeistert und würde es immer wieder kaufen.
Ich verwende im Übrigen den Gradkopf, mit dem ich mich auch nicht häufiger schneide als mit einem Rundkopf.

M
Manuel
Das zweite Messer diesen Monat

Wie auch beim ersten vollstens zufrieden! Freue mich dass es wieder einwandfrei geklappt hat und kann es kaum erwarten mich damit zu rasieren.
Immer wieder gerne und werde auch weiterhin bei euch Zubehör etc kaufen!
Weiterempfehlung garantiert👍

K
Karl-Heinz H.
Mein erstes Rasiermesser

Ich bin ein leidenschaftlicher Nassrasierer, bisher aber nur mit dem Rasierhobel. Mit Spannung habe ich auf mein neues erstes Rasiermesser gewartet - und natürlich am gleichen Tag ausprobiert! Da ich mich vorab im Internet über die Anwendung erkundigt habe, übrigens hervorragend die Rasiermesser-Akademie, kam ich sehr gut zurecht! Das Messer ist einfach Klasse! Sehr scharf, sehr gut zu handhaben, sauberer Schnitt! Ich bin begeistert! Herzlichen Dank für die sehr gute Qualität und natürlich für die tolle Optik, ich habe schon bewundernde Blicke fest!

A
Achim

Tolles, hochwertiges Rasiermesser (LsOne - 5/8). Das ebenfalls bestellte Abziehleder wies eine Beschädigung auf der Rückseite auf. Auf meine Reklamations-Mail hin erfolgte ein Rückruf innerhalb 1 Stunde – das nenne ich mal schnellen Service (das beschädigte Abziehleder wurde anstandslos ersetzt).

Wenn Klinge, dann Solingen.

Rund 650 Jahre Erfahrung und Tradition made in Germany. Klingen aus Solingen bedürfen keiner großen Erläuterung. Qualität auf höchstem Niveau. Punkt.

Material Match Deluxe

Feinstes Neusilber umschliesst samtig warmes Padouk. Unser Griff aus bestem Material-Mix liegt ausgewogen und Dank des markanten Designs auch sicher in der Hand.

Beste Pflege in jeder Hinsicht

Gehärteter Karbonstahl sorgt für eine äußerst solide Klinge. Diese benötigt - genau wie Deine Haut nach der Rasur - eine optimale Pflege. Regelmäßig geölt bleibt die Klinge ansehnlich und scharf.

Danke, Opa!

Gutes bewährt sich, Gutes bleibt. Schaffe ein wertvolles Erinnerungsstück mit Geschichte. Justierbare Einzel- und Ersatzteile ermöglichen einen Werterhalt über viele Jahre.

Dekorative Aufbewahrungsbox

Das Rasiermesser kommt in einer schicken Vintage-Holzschatulle. Es eignet sich bestens als Geschenk für den Vater, Mann oder Freund.

A.P. Donovan Rasiermesser Akademie

Nimm’s persönlich

Das Rasiermesser ist als Geschenk gedacht? Wir helfen dir einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen und gravieren deine Botschaft optional auf die Schatulle.

Was bedeutet Herstellerschärfe & Rasierschärfe?

Herstellerschärfe

Wie in der Branche üblich, wird die Klinge beim Hersteller geschärft, so dass sie zumindest den Haartest besteht. Nach dem Abledern, wirst du dich damit in den meisten Fällen bereits rasieren können.

Perfekt für dich, wenn du schon selbst nachschärfen kannst, bzw. (lernen) willst.

Rasierschärfe

Das bedeutet, dass wir die Klinge ein zweites Mal gründlicher nachschärfen und sicherstellen, dass dein Rasiermesser bereit für die erste Rasur ist. Du musst nur noch vor der Rasur abledern und kannst loslegen.

Perfekt für dich, wenn du sorglos in die erste Rasur starten oder das Rasiermesser verschenken möchtest.

Video Tutorials gibt es gratis on top

Rasiermesser-Akademie

Nach dem Kauf des Rasiermessers geht es erst los. Dann ist Anwendung und Übung angesagt. Wir unterstützen dich mit unserer Rasiermesser-Akademie. Du kannst dich aber jetzt schon kostenlos anmelden und informieren.

Mehr über die Rasiermesser-Akademie
A.P. Donovan Rasiermesser Akademie

Customer Reviews

Based on 21 reviews
62%
(13)
24%
(5)
10%
(2)
0%
(0)
5%
(1)
S
Stephan L.
Schönes Messer, enttäuschende Erfahrung

Dies ist mein erstes richtiges Rasiermesser. Optisch und Haptisch ein sehr schönes Stück Handwerkskunst. Geliefert wurde nicht mega schnell aber im annehmbaren Bereich. Allerdings ist das Messer nicht scharf... Haartest wurde NICHT bestanden. Ich finde das man im Bestellprozess leichter die gewünschte Schärfe auswählen können sollte. Also einen zusätzlichen Punkt Herstellerschärfe oder Rasurschärfe. Mir als Anfänger war es nicht so bewusst das es sich nur um Herstellerschärfe handelte bei dem Preis. Jetzt bin ich wieder 2Wochen damit beschäftigt es schleifen zulassen. Würde ich es empfehlen unter genannten Vorraussetzungen? Fortgeschrittenen bestimmt...“Anfängern“ nein... vllt. ändert sich meine Meinung wenn ich endlich ein scharfes Messer in den Händen halte.

B
Benedikt A.G.
Ein wunderschönes Messer für eine perfekte Rasur

Wie die Überschrift schon sagt, ist das Messer tot schick. Sowohl Klinge als auch der Griff sehen richtig gut aus, das Messer liegt sehr gut in der Hand und lässt sich hervorragend führen. Auch die optionale Edelholzbox ist ein richtig schöner Aufbewahrungsort für das Messer. Bei meinem Van Dyke mit 7/8 " sieht das etwas anders aus. Ich habe aber auch sehr kleine Hände.
Das Messer kam an sich scharf, wie das Van Dyke, und der Haartest wurde bestanden. Allerdings merkte man doch, dass da eine gewisse Restschärfe fehlte. Nach Verwendung eines Pastenriemens, bzw. bei einem späteren Schleifen mit einem 10000er Stein zum Abschluss, war aber alles blendend. Bei bestellter Rasurschärfe sollte dies aber schon bei Auslieferung so sein. Richtig scharf und korrekt angewendet war dann auch eine spiegelglatte Rasur kein Problem.
Ein Nachteil des LS One ist, dass der Stahl der Klinge sehr schnell dunkel anläuft. Dies ist kein Rost und schränkt die Funktion auch nicht ein, sieht aber nicht gerade schön aus, gerade bei einem so kostspieligem Messer. Nach meinen Recherchen, es ging um das Messer eines anderen Herstellers, liegt das wohl an Zusätzen im Wasser. Erbaulich ist das aber nicht. Daher gehe ich vor jedem Schärfen auf dem Stein mit Chrompolitur an den Stahl, womit man den Belag weg bekommt. Beim Van Dyke, bei dem die Klinge nicht aus Solingen kommt, kommt es übrigens nicht oder fast nicht zu diesem Effekt. Aber mit dem LS One kann ich mich einfach sehr viel besser rasieren. Allerdings wird hier recht schnell, schneller als beim Van Dyke, die Klinge kratzig, da sich bei der Rasur winzige Metallteilchen lösen, die dann logischer Weise kratzen. Mit dem Leder, gegebenenfalls mit der Leinenseite, lässt sich dieses Problem aber lösen. Ich kann auch nicht ausschließen, dass es durch Schleiffehlern, z.B. ein zu großer Grat, zu diesem Problem kommt. Das LS One lässt sich aber grundsätzlich deutlich leichter schleifen als das Van Dyke.
Alles in allem bin ich von diesem Messer hellauf begeistert und würde es immer wieder kaufen.
Ich verwende im Übrigen den Gradkopf, mit dem ich mich auch nicht häufiger schneide als mit einem Rundkopf.

M
Manuel
Das zweite Messer diesen Monat

Wie auch beim ersten vollstens zufrieden! Freue mich dass es wieder einwandfrei geklappt hat und kann es kaum erwarten mich damit zu rasieren.
Immer wieder gerne und werde auch weiterhin bei euch Zubehör etc kaufen!
Weiterempfehlung garantiert👍

K
Karl-Heinz H.
Mein erstes Rasiermesser

Ich bin ein leidenschaftlicher Nassrasierer, bisher aber nur mit dem Rasierhobel. Mit Spannung habe ich auf mein neues erstes Rasiermesser gewartet - und natürlich am gleichen Tag ausprobiert! Da ich mich vorab im Internet über die Anwendung erkundigt habe, übrigens hervorragend die Rasiermesser-Akademie, kam ich sehr gut zurecht! Das Messer ist einfach Klasse! Sehr scharf, sehr gut zu handhaben, sauberer Schnitt! Ich bin begeistert! Herzlichen Dank für die sehr gute Qualität und natürlich für die tolle Optik, ich habe schon bewundernde Blicke fest!

A
Achim

Tolles, hochwertiges Rasiermesser (LsOne - 5/8). Das ebenfalls bestellte Abziehleder wies eine Beschädigung auf der Rückseite auf. Auf meine Reklamations-Mail hin erfolgte ein Rückruf innerhalb 1 Stunde – das nenne ich mal schnellen Service (das beschädigte Abziehleder wurde anstandslos ersetzt).